Zecken

Jedes Jahr ein Thema!
Impfen – nicht impfen? Sind Zecken wirklich so gefährlich ?

Sind sie die einzigen Insekten, die Borreliose usw. übertragen?

  • Nicht jede Zecke trägt  die Krankheiten in sich. Und somit ist nicht jeder Zeckenstich gefährlich.
  • Gegen Borreliose gibt es keine Impfung. Die Impfung ist umstritten. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden ob er impft oder nicht impft. Informiere dich und triff eine Entscheidung hinter der du stehen kannst.
  • Es können noch viele andere Krankheiten übertragen werden.
    Auch Mücken und andere saugende Insekten können die gleichen Krankheiten übertragen.

Vorbeugen ist besser als heilen:

  • Apfelessig in etwas Wasser täglich trinken oder als Essig in den Salat.  Für Zecken und Mücken wirst du geruchsmässig uninteressant.
  • Staphysagria C30 1x täglich 2-5 Globuli  ACHTUNG! Hilft nicht jedem, ob es dir hilft sagt dir dein Pendel.

… und jetzt hat dich doch eine Zecke erwischt!

  • Zecke entfernen. Am Besten einfach packen und rausziehen. Bei ganz kleinen Zecken (Nymphen) oder wenn du sie lieber nicht anfassen willst hilft eine Zeckenpinzette.
  • Pendeln ob die Zecke überhaupt eine Krankheit übertragen hat.
    Wenn ja, auspendeln ob du Gold und Silber, Apis C30, Ledum C30 usw. brauchst.
    Immer sofort handeln und Massnahmen ergreifen.

Achte aber auch auf Mückenstiche die stark jucken und sich entzünden. Auch die müssen behandelt werden!