Workshop: Hausräucherung und räuchern in den Rauhnächten

Myriam Hasler unsere Räucherexpertin zeigt dir in diesem Workshop wie du deine Haus/ Wohnung/ Büro im Alltag richtig und wirkungsvoll ausräucherst.


Ausserdem  bringe ich dir die geheimnisumwobenen Rauhnächten nahe und zeige dir wirkungsvolle Rituale die du nutzen kannst zum Schutz für deiner Liebsten.  Ausserdem lernst du das vergangene Jahr abzuschliessen und dich auf das Neue vorbereiten. Das Räuchern hilft uns, aus dem Alltag herauszutreten, uns auf uns selbst zu konzentrieren und unsere Gedanken zu bündeln.

Den ersten Kursabend nutzen wir um alles zu lernen was du rund um räuchern wissen musst.
Beim zweiten Kursabend werden wir dann bei einem Teilnehmer (den Termin machen wir zusammen ab) das Haus ausräuchern und das Gelernte praktisch umsetzen.

Räuchern ist eine uralte Technik, um schlechte Energien zu neutralisieren. Jede Wohnung, jedes Haus hat eine Geschichte. Die Menschen, die vor dir darin gewohnt haben, haben Spuren hinterlassen, sichtbare und auch unsichtbare. Die Energien vergangener Ereignisse wie z. B. schwere Krankheiten, Trauer, Streitereien oder Gewalt können sich in den Räumen festsetzen. Deshalb sollte bei einem Umzug in eine neue Wohnung diese auch geräuchert werden. Natürlich bleiben auch die Energien positiver Ereignisse erhalten. Nur denken wir dann nicht darüber nach, es fühlt sich einfach gut an.

Das Wissen um diese Belastungen ist sehr alt. In bestimmten Gegenden ist es deshalb heute noch üblich, einmal jährlich das Haus auszuräuchern. Mit dieser Reinigung erreicht man eine Ablösung der unerwünschten Energien. Daran erinnert heute noch der „grosse Frühjahrsputz“. Teppiche und auch Matratzen werden ausgeklopft und gelüftet, Vorhänge frisch gewaschen und die Fenster sauber geputzt. Danach fühlt sich dein Zuhause ganz anders an. Auch kleinere Aktionen wie Schränke aufräumen, entrümpeln und reinigen führen zu einer guten Atmosphäre.

Eine gründliche Räucherung ist immer empfehlenswert, auch in Geschäften z. B. Coiffeur, am Empfang eines Bürogebäudes usw.

Feinfühlige Menschen spüren schlechte Energien oft sofort, wenn sie einen Raum oder ein Gebäude betreten. Da ist „irgendetwas Komisches“ und sie fühlen sich nicht wohl. Das kann zur Folge haben, dass Kunden nicht lange bleiben oder nicht wiederkommen. Es kommt öfter zu Streitereien, alle können sich schlecht konzentrieren und sind vielleicht sogar häufiger krank.

Energetische Störungen in der Atmosphäre können mittels Räucherungen geklärt werden. Es wird sozusagen wieder eine neutrale Basis für einen Neuanfang geschaffen. Du kannst deine eigenen Energien und Schwingungen in deinem Büro, Haus wieder leichter entfalten, und auch alle Anwesenden fühlen sich wieder wohl. Die Hausräucherung muss richtig durchgeführt werden. Energien werden ausgeglichen und es wird Platz für etwas Neues geschaffen. 

  • Nach einem Neu- oder Umbau oder Einzug in eine neue Wohnung / Haus
  • Wenn viele fremde Menschen in meinem Haus waren
  • Um einen Neubeginn zu starten
  • Geschäfts- und Büroräume
  • Es gibt viele Gründe zu räuchern. Der häufigste ist wohl, Altenergien loszuwerden und den Weg zu ebnen für einen guten Neubeginn und sich dann wieder in seinem Zuhause wohlzufühlen.

Wir möchten uns gerne für dein Vertrauen und deine Treue bedanken und geben dir bei jedem Workshop und Seminar
10% auf alle Produkte des Seminar- oder Workshop Themas

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Voraussetzung: Pendelkenntnisse sind von Vorteil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.