Lachen ist die beste Medizin!

 

Eine sehr einfache und doch effektive Technik zur Entspannung ist das Lächeln.

Ein Lächeln setzt Endorphine und natürliche Schmerzmittel frei. Deine Muskulatur kann entspannen und du bist sofort glücklicher. Stresshormone werden gesenkt. Kinder lachen in der Regel bis zu 400-mal am Tag und Erwachsene maximal 15-mal.
Nur schon so zu tun, als ob man lächelt, auch wenn man nichts zu lachen hat, löst im Gehirn eine stimmungsaufhellende Wirkung aus. Ziehe deinen Mundwinkel hoch und deine Stimmung bessert sich sofort.

  • Lachen ist Training für das Herz und die Lungen! Du nimmst mehr Sauerstoff auf, was wiederum sehr positiv auf das Herz-Kreislaufsystem wirkt.
  • Es baut Stresshormone ab und fördert die Verbrennungsprozesse im Körper.
  • Dein Hormonhaushalt wird positiv beeinflusst, die Ausschüttung von Glückshormonen explodiert.
  • Es wirkt sich positiv auf dein Immunsystem aus, Antikörper werden gebildet.
  • Körperliche Anspannungen lösen sich auf.
  • Deine Verdauung wird angeregt und der Stoffwechsel kommt in Schwung und der Körper kann entgiften!
  • Beim Lachen werden 300 Muskeln im ganzen Körper aktiviert (17 davon alleine im Gesicht)!
  • Dein Schmerzempfinden wird gesenkt.
  • Deine Leistungen verbessern sich.
  • Lächeln steigert deine Kreativität!
  • Die ausgeschütteten Endorphine wirken entzündungshemmend.
  • Bei psychischen Krankheiten wie Depressionen kann Lächeln einen positiven Effekt haben.
  • Und das Beste ist, es kostet gar nichts und andere Menschen werden durch deine Fröhlichkeit angesteckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.