Das innere Kind

Das innere Kind steht für die Prägungen aus unserer Kindheit.

Es speichert unsere negativen Glaubenssätze und belastende Gefühle ab und beeinflusst unterbewusst unsere Entscheidungen, Emotionen und Ängste. Negative Erfahrungen aus unserer Kindheit haben also auch heute noch grosse Auswirkungen auf uns.

Es besteht aus dem Sonnenkind, den guten Erfahrungen, dem Schattenkind, den negativen Prägungen, und aus dem inneren Erwachsenen, dem klar denkenden Verstand. 

 Wenn du glücklich und ausgeglichen sein möchtest musst du die Schutzstrategien deines Schattenkindes annehmen und erknnen, denn nur wer sein Schattenkind kennt und annimmt, kann sich von falschen Glaubenssätzen und Prägungen befreien.

 

Die Angst unseres inneren Kindes

Jeden Tag…
…versuche ich…
…zu verstehen…
…und zu akzeptieren…
…dass meine Angst nur ein Hilfeschrei meines inneren Kindes ist.
Bilder von Cécile Carre

Wir brauchen unser inneres Kind, damit es uns unsere Schattenseiten zeigt. Doch unser inneres Kind braucht uns, um diese zu heilen.

TANJA TÖRNROS

Diese Gebet hilft dir dabei dich mit dem Inneren Kind zu versöhnen.

Gebet für die Versöhnung mit deinem inneren Kind

*****

Lieber Gott, geliebter Erzengel Gabriel,
Bitte umhülle mich mit deiner liebevollen Gegenwart
und sende mir Ruhe und Gelassenheit.
Bitte bring Klarheit in meine Gedanken und Gefühle.

Lass mich die Wahrheit hinter den
äusseren Erscheinungen erkennen.
Zeige mir, was ich durch meine Worte,
Taten und Gedanken bewirkt habe,
und gib mir die Kraft, die Verantwortung dafür zu übernehmen.

Verhilf mir dazu von Herzen verzeihen
und vergeben zu können.
Ich bitte um Reinigung meiner Gefühle
und um Reinigung des Geschehenen.
Umarme mich und hilf mir,
mich selbst zu lieben.

Auf der Seelenebene weiss ich, dass alles dazu dient,
dass ich mich weiterentwickle.
Gib mir die Kraft, mir selbst zu verzeihen.
Leite mich ins Licht und reinige mich von Vergangenem.
Gib mir die Fähigkeit, mich wieder liebevoll
mit meinen Mitmenschen zu verbinden.

Tiefe Dankbarkeit erfüllt mein Herz,
denn ich weiss, dass du mich auf dieser Ebene
beschützend begleitest.

Ich danke dir
für deinen liebevollen Beistand.

So sei es.

von Michaela Merten

 

Hier findet Ihr wunderschöne weitere Beiträge   
Quelle :https://infindung.com

Dieser Text erschien zuerst auf Infindung.com und wurde von Tanja Törnroos verfasst – LINK ZUM ARTIKEL” 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.