Bienen-, Wespenstiche usw. immer mit Hitze behandeln.

So wird das Gift (Protein) gestockt und kann sich nicht im Körper ausbreiten.
Kühle Umschläge halten das Gift schön frisch und es kann sich verteilen. Mit der Hitzebehandlung wird es fest und kann keinen Schaden mehr anrichten. Du kannst z.B. den Stiel eines Löffels mit heissem Wasser erhitzen und auf den Stich drücken. Aber es geht auch einfacher und schneller. Es gibt einen Stift für diese Art der Behandlung, er heisst “Bite away”. Frag in deiner Apotheke oder Drogerie danach.

In wenigen Sekunden einsatzbereit. Nur mit Wärme, ganz ohne Chemie! Er wurde wegen Stichen von Wespen, Mücken, Moskitos, Hornissen, Bremsen entwickelt. Auch bei Kontakten von Meerestieren wie Nesselquallen oder Petermännchen hilft dir “bite away”. .

    • Er ist handlich, klein und etwa so lang wie ein Kugelschreiber
                                        ca. 3 cm  Durchmesser.
      Du kannst ihn immer und überall mitnehmen.

 

Die Anwendung sofort nach dem Stich verhindert oder mindert den Juckreiz, die Schmerzen lassen nach und das Gewebe schwillt nicht auf. Auch Stunden nach dem Stich kannst du ihn noch anwenden. Der Juckreiz verschwindet sofort und die Schwellung nimmt schneller ab.

Das Prinzip beruht auf der rein natürlichen Wirkung von konzentrierter Wärme. Bei der lokalen Wärmebehandlung der Einstichstelle, durch den integrierten Hightech chip- Thermostat-IC von bite away bei einer Temperatur von ca. 50°C wird das Gift zersetzt und die Ausschüttung von Histamin verhindert. Die kontrollierte Erwärmung wird durch die interne Verknüpfung von Temperatur- und Zeitsteuerung sichergestellt. 

Platziere die Wärmefläche von bite away genau auf dem Einstich.

Halte das Gerät während der Dauer der Behandlung leicht gedrückt. Betätige einen der beiden Starttasten. Die rechte Taste ist für Erwachsene, die Behandlungszeit beträgt ca. 6 Sekunden. Die linke Taste ist für Kinder oder Erwachsene mit empfindlicher Haut und hat eine Behandlungszeit von ca. 3 Sekunden. Er erreicht eine Temperatur von 49°C bis 53°C.

Tipp!
Teste den “bite away” im Voraus, so bekommst du das Gefühl wie heiss er sich anfühlt.

Achtung! Stiche im Mund und auf Zunge sind sehr gefährlich. Durch die Schwellung kannst du ersticken. Eiswürfel lutschen und einen Arzt aufsuchen!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Rückerstattungsgrund