Tschüss! Du wunderschöner Sommer!

Ja leider ist der Sommer vorbei!

Und damit die das wunderschöne Wetter, die Wärme und die angenehmen Temperaturen.
Schnudelwetter, Nässe und Kälte sind nun eher an der Tagesordnung.
Es kommt wieder die Zeit der Erkältungen, Grippe und Fieber. 

Die lieben Mamis möchten ihre lieben Kleinen vor einem Winter mit Erkältungen,
Husten , Schnupfen natürlich bewahren. Da eigen sich doch die vielen wunderbaren Vitaminpräparate bestens um sich und die ganze Familie gut durch den Winter zu bringen!

Aber ist es sinnvoll Vitamine zu schlucken und hilft das wirklich?
  • Die Präparate bestehen aus künstlichen Vitaminen. Diese kann der Körper nicht aufnehmen und der Körper wird mehr belastet als das er einen Nutzen daraus ziehen kann. Es kann sogar gefährlich sein, wenn man Vitamine überdosiert.
  • Die beste Vitaminzufuhr sind immer noch unsere natürlichen Nahrungsmittel. Willst du trotzdem etwas geben, unbedingt auspendeln. Ob es vertragen wird. Ob es was bringt und wie lange und wie oft es genommen werden soll.
  • Weniger ist oft mehr! Mal eine Zeit lang Vitamin C oder Vitamin B usw. einzunehmen kann ja sinnvoll sein, aber nicht ständig. Also unbedingt auspendeln!
  • Haben wir mit Schnupfen, Husten Erkältung usw. zu kämpfen sind sowieso vermeidbare Ursachen schuld. Also  unbedingt zuerst fragen ob es vermeidbare Ursachen sind,  die Beschwerden auslösen. 
  • Raus an die frische Luft! Auch an regnerischen oder bewölkten Tagen können wir Vitamin D bilden. Die Kälte stärkt unser Immunsystem, die Bewegung bringt den Lymphfluss in Schwung und der Sauerstoff belebt unsere Zellen.

Und natürlich drängt sich gleich wieder die Frage auf haben wir alle genug Vitamin D um gut durch den Winter zu kommen? Hier kannst du weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.