Schnaps-Salz-Wickel

Hilft bei Prellungen, Schmerzen usw.

Was brauchst du:

klarer Schnaps oder Vorlauf
Kochsalz
Küchenrollenpapier
ein paar Küchentücher

Anwendung:

  • Auf ein paar Lagen Papierküchentuch klaren Schnaps oder Vorlauf giessen.
  • Etwa 2 Esslöffel normales Kochsalz darüber verteilen.
  • 20 Minuten auf die betroffene Stelle auflegen. Mit trockenen Tüchern umwickeln.
  • Die betroffene Stelle mit Johannisblütenöl einreiben.
  • Weiterbehandeln mit Ultraschall®,  Johannisblütenöl®,  Stahlwolle 00®,  Kirschschnapssalz®, Tapen® usw.

Hilft bei:

  • Prellungen, Quetschungen, Zerrungen
  • Geschwollene Gelenke
  • Schmerzen allgemein
  • Wachstumsschmerzen bei Kindern

Wichtig!
Niemals auf Schürfungen oder offene Wunden anwenden! Das brennt fürchterlich!